Vongiebel / Blog / 0 Kommentare

PC Doktor Praxistipp: WLAN Drucker einrichten

Das wäre doch schön, wenn Sie mit dem Laptop auf dem Balkon sitzen, und trotzdem druckt drinnen der Drucker Ihre Seiten … Sie werden lachen, heutzutage ist das kein Hexenwerk mehr. Das funktioniert einfach über Ihren Rooter (meist eine Fritzbox), Ihr Desk-Top-Computer oder Ihr Notebook und Ihr Drucker kommunizieren dann über Ihr Netzwerk miteinander.

Sie kaufen sich einen WLAN-fähigen Drucker bei Ihrem PC Doktor, dem Fachgeschäft für PC- und Laptop-Reparaturen im Frankfurter Nordend. Sie packen das neue Stück aus, entfernen alle Plastikteile rundherum, setzen die Tintenpatronen ein und stecken den Netzstecker in die Steckdose. Der Drucker erwacht zum Leben und kalibriert sich (richtet sich richtig ein). Wenn er damit fertig ist, druckt er eine Probeseite. Jetzt folgt die Aufforderung, den Drucker anzuschließen.

Sie gehen dann zu Ihrer FritzBox, drücken WPS (WLAN WPS, WI-FI protected Setup), und schwupp! verbinden sich die beiden miteinander. Und ab diesem Zeitpunkt kann der Drucker irgendwo im Haus stehen, und Sie können ihn von jeder beliebigen Stelle in der Wohnung in Bewegung setzen. Leider fliegen ihnen die fertig gedruckten Seiten nicht zu, um sie aufzuklauben, müssen Sie doch wieder zum Drucker gehen …

PS: Ihr PC-Doktor, Ihr Spezialist für Computer- und Notebook-Reparatur in Frankfurt, hilft Ihnen natürlich gerne beim Einrichten (sogar dann, wenn Sie den Drucker im Internet gekauft haben …).

PS2: Fragen Sie uns nach aktuellen Druckerangeboten.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.