Vongiebel / BlogGlossarNewsletter / 0 Kommentare

Glossar: Was heißt eigentlich VoIP?

Voice over Internet-Protocol-Telefonie (Stimme über Internet-Transfer-Protokoll-Telefonie, abgekürzt VoIP) ist nichts anderes als die Nutzung von Netzen, die normalerweise nur für Daten bestimmt waren, für die Sprachübermittlung. Dabei werden für die Telefonie typische Informationen, also die Sprache selbst und Steuerinformationen, über das Internet übertragen. Die Vorteile für den Anbieter sind vielfältig: Für Internet, Telefon und verschiedene andere Services muss nur noch ein Netz unterhalten werden, was natürlich deutlich günstiger ist. Die Vorteile für Anwender bestehen vor allem in der Geschwindigkeit und langfristig auch in der Sicherheit der Übertragung. Der Nachteil: Man muss immer einen Router installieren, und wenn der streikt, geht nicht nur das Internet, sondern auch das Telefon nicht mehr.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.